Aktuelles

Stellungnahme zur Entlassung von Robert Schäfer

Eigentlich hätten wir am Samstag entspannt den Klassenerhalt feiern können. Stattdessen tickert die Eilmeldung über die vorzeitige Entlassung Robert Schäfers über die Bildschirme. Nun gab es kein anderes Thema mehr und manche Fortuna-Fans verpassten sogar den Schlusspfiff in Stuttgart.

Wir wollen uns zurzeit nicht unumstößlich zur Thematik positionieren. Dafür sind die Eindrücke und auch die kursierenden Gerüchte zu schwierig zu überblicken. Auch dürften wir uns alle einig sein, dass die mediale Verbreitung einen Tag vor dem Spiel gegen die Bayern, alles andere als optimal verlaufen ist. Es gibt aber keinen Grund hier noch Öl ins Feuer zu gießen. 

 

Dennoch äußern wir uns zur gegenwärtigen Situation, denn es zeigt verdammt gut, wie wichtig die Oppositionspolitik von uns Fans ist. Wir sind das notwendige und kritische Korrektiv, wenn Fortuna Düsseldorf bedenkliche Entwicklungen zeigt. Dafür ist es aber auch notwendig, sich als Vereinsmitglied zu engagieren. Mit dem Mitgliederforum gibt es ein wichtiges vereinsinternes Instrument, auch außerhalb der Mitgliederversammlung, Fragen an den Vorstand oder Aufsichtsrat zu stellen. Eine Frage könnte zum Beispiel lauten, warum die Vereinsgremien seit 2016 über ein rechtliches Gutachten verfügen, das den Status als eingetragenen Verein unterstreicht und juristisch untermauert. 

 

Für uns Fans von Fortuna Düsseldorf - und auch von anderen Vereinen - sicherlich ein relevantes Argument in der Diskussion über Ausgliederungen und Investoren im Fußball. Deshalb lautet unsere Aufforderung an Euch: Werdet Mitglied im Verein! Überzeugt Freunde und Familie zur Mitgliedschaft und engagiert Euch mit Leidenschaft, aber kritischem Blick bei unserer Fortuna. Zugleich muss das Mitgliederforum auch zukünftig bestehen bleiben. Gerne darf der nächste Termin auch früher kommen als turnusmäßig vorgesehen. Schließlich brennen uns allen vielfältige Fragen auf der Zunge.

 

Zum Ende möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass unsere Fortuna als eingetragener Verein in der Bundesliga einen hohen Stellen- und mittlerweile auch Seltenheitswert für uns besitzt. Deshalb erwarten wir schon zu Beginn, dass sich der neue Vorstandsvorsitzende zur Vereinsstruktur bekennt.

 

Der Vorstand und Beirat des SCD am 15.04.2019